TeeMeditation

Storytelling - 5E

5 Elemente / 5 Geschichten

Regeneration pur

 


Schon als Kinder liebten wir es Geschichten zu hören. 

 

Auch Storytelling - 5E nimmt dich mit fünf selbstgeschriebenen Geschichten, auf eine besondere Reise der Regeneration mit, voller Fantasie, Inspiration, Zuversicht, Freude und neuer Sichtweisen.

 

Sie erzählen vom Wesen des jeweiligen Elementes und beinhalten immer eine wesentliche Botschaft, die du mit nach Hause nimmst.

 

Es erwartet dich bei jedem Element ein angepasstes, abwechslungsreiches Programm.

 

Während der TeeMeditation selbst wird in voller Stille, jedem Moment Beachtung geschenkt. Ohne zu bewerten, ohne Anstrengung, einfach dem Fluß der Dinge folgend.

 

TeeMeditation ist dein persönliches Trainingsprogramm

für mehr Achtsamkeit, positives Denken und mehr inneren Frieden in deinem Leben.

 

Oft vergessen wir im Trubel des Alltags, sich Ruhezeiten und Auszeiten zu gönnen, aber auch sich selbst und anderen Menschen gegenüber, achtsamer zu sein.

 

  

Dein TeeMeditations-Programm hilft dir dabei:

 

dich vom Stress zu erholen (durch Stille & Ruhe)

 

Energie zu tanken

 

körperliche & geistige Anspannungen zu lösen

 

offener zu werden für neue Ideen

 

in harmonischen Einklang mit den 5 Elementen zu kommen

(ganz spezielles Programm dazu im Holz-Element)

 

einen Ausgleich zum hektischen Alltag zu erleben

 

alles bewusster wahrzunehmen

 

Erkenntnisse für den Alltag zu gewinnen


Lass deine Seele baumeln




TERMINE 2022                   Momentan nur auf Anfrage

 

im Zentrum Lebenswert

Plüddemanngasse 77, 1. Stock, 8010 Graz

min. 3 - max. 6 Personen

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Einzeln buchbar

40,- pro Person

 

Gruppenbuchung

ab 5 Personen:

15% Rabatt


HINWEISE:

Änderungen wegen Corona vorbehalten

 

verwendeter Tee ist leicht koffeinhaltig

 

ab 18 Jahren


Obwohl es mir sehr schwer gefallen ist konzentriert bei der Sache zu bleiben, hat mir die Teemeditation deshalb so gut gefallen, weil sie mich aus meinem Alltag und Stress herausgeholt hat. Einfach sich hinzusetzen, den Tee mit allen Sinnen zu genießen, zuzuhören, im Hier & Jetzt zu sein und Neues über die Kultur & Geschichte des Tees zu lernen hat mich sehr inspiriert. Sogar auf diese Weise, dass mein Lebensgefährte (er war damals auch dabei) und ich, nun fast jeden Abend den Tag bei einer Tasse Tee ausklingen lassen. Es ist zwar kein Oolong-Tee, aber es geht uns dabei mehr um die Zeit, die wir dadurch bewusst miteinander verbringen.

 

Brigitte S., 54 Jahre,

Medizinische Technische Fachkraft

(im Bild mir gegenüber)